• 1.JPG
  • 2.jpg
  • 3.JPG
  • 4.JPG
  • 5.JPG
  • 6.jpg

Susanna Maeder

Die Fachschule für Rituale ist seit dem Jahr 2000 die Pionierschule für freie und religions-unabhängige Ritualarbeit.  Sie verbindet die tiefe Archaik des Rituales mit fundiertem Fachwissen.

Ziel ist es, Frauen und Männer zu bewussten, kompetenten, sorgsamen und kreativen Ritualfachpersonen auszubilden.
Dabei liegt das Hauptgewicht auf der Beratung und Begleitung von Menschen in Lebensübergängen.

Die Fachschule für Rituale gehört keiner Glaubensrichtung an und versteht sich als konfessionsfreie Institution. Es geht um das Entwickeln einer universellen Symbolsprache, die Menschen aller Glaubensrichtungen verbinden kann. Gleichzeitig geht es aber auch um die Auseinandersetzung mit tiefen spirituellen Inhalten, z.B. der Frage: Wer bin ich? Wer ist hinter der äusseren Form? Was geschieht hinter der äusseren Form des Rituales?

Die Ausbildung ist sehr praxisorientiert und bezieht den eigenen Prozess mit den Themen der verschiedenen Lebensübergängen mit ein. Denn nur aus der Tiefe der eigenen Erfahrung, können wir ein gutes Gefäss werden, um Menschen fundiert zu begleiten.

Nach dem  Zertifikats-Abschluss nach 1 1/2 Jahren Ausbildungszeit, gibt es die Möglichkeit, mit einem Zusatzjahr einen "CAS in Ritualbegleitung" zu absolvieren. Dabei ist es mir ein Anliegen, die zukünftigen Ritualfachpersonen noch mehr in der Praxis zu unterstützen und zu bestärken. Ebenfalls, die Qualität dieser Ausbildung und somit dieses Berufes noch zu verbessern.

Wir freuen uns auf weitere Menschen, die sich mit uns auf die grosse Entdeckungsreise in die Welt der Rituale begeben werden!

Susanna Maeder und Bettina Baumgartner

Datenschutzerklärung / Impressum

Fachschule für Rituale, Susanna Maeder, Dachseggstrasse 3, 8630 Rüti ZH, Tel. 055 525 89 81 / 076 565 33 77, E-Mail info@fachschule-rituale.ch

© Webseite erstellt und unterhalten durch Webagentur dynamic-duo webdesign/-publishing Uetikon am See
Webseite erstellen lassen